×

Informationen zum Instrument

Foto: Weiden i.d. Oberpfalz | Ev-luth. St. MichaelskircheFoto: Weiden i.d. Oberpfalz | Ev-luth. St. Michaelskirche
Weiden i.d. Oberpfalz | Ev-luth. St. Michaelskirche

53 Register, III Manuale, Neubau 2006

Standort: Schulgasse | DE-92637 Weiden i.d. Oberpfalz

MAX-REGER-Gedächtnisorgel
Das Konzept der Orgel beruht auf den zur Zeit Max Regers existierenden spätromantischen Instrumenten.
Max Reger machte seine ersten Erfahrungen im Orgelspiel auf der alten, klassischen Orgel der Michaelskirche in Weiden.
Als eine Besonderheit der Orgel sind die beiden schwellbaren Manualwerke anzusehen:
Zum einen das Positiv. Es ist über dem Hauptwerk angeordnet und übernimmt die Partnerfunktion desselben. Zum anderen das eigentliche Schwellwerk. Als in der Lautstärke beeinflußbares "Fernwerk" steht es hinter dem Hauptwerk und dient schon durch seine Lage der Erzeugung "mystischer Klänge". Insoweit stellen die Anordung der Manualwerke und das voll ausgebaute Pedalwerk eine Voraussetzung für die Klangvorstellung der romantischen Literatur dar.

Weitere Orgeln von Weimbs Orgelbau GmbH anzeigen (51)

Aktuell keine Konzerte an dieser Orgel im BDO-Konzertkalender

→ Informationen zum Eintrag Ihrer Konzerte in den BDO-Orgelkalender
Bund Deutscher Orgelbaumeister e.V.
Allkofen 208
84082 Laberweinting
Tel.: 09454/215
Fax: 09454/1255