×

Informationen zum Instrument

Foto: Stuttgart Bad Cannstatt | Neuapostolische KircheFoto: Stuttgart Bad Cannstatt | Neuapostolische KircheFoto: Stuttgart Bad Cannstatt | Neuapostolische Kirche
Stuttgart Bad Cannstatt | Neuapostolische Kirche

18 Register, II Manuale, Neubau 2014

Standort: Dennerstraße 104 | DE-70372 Stuttgart Bad Cannstatt

Der Aufbau der Orgel ist schlicht, direkt über dem Spieltisch hinter dem mittleren Prospektbereich steht die chromatische Windlade des Hauptwerks, hinter dem Stimmgang folgt das ebenfalls chromatische Schwellwerk. Beide Windladen sind von 1971 und wurden mechanisiert, erweitert und gründlich renoviert. Das Pedal steht nach C und Cs geteilt links und rechts des Hauptwerks. Die Spielanlage ist mittig in den Unterbau eingeschoben. Das Hauptwerk wird vom II. Manual, das Schwellwerk vom III. Manual aus angespielt. Manual I ist ein Koppelmanual, das beide Werke vereinigt. Zusätzlich stehen für das Schwellwerk zwei Oktavkoppeln zur Verfügung, die das Schwellwerk dem Hauptwerk ebenbürtig machen und auch auf 16'-Basis stellen kann.

Weitere Orgeln von Freiburger Orgelbau Hartwig und Tilmann Späth OHG anzeigen (9)

Aktuell keine Konzerte an dieser Orgel im BDO-Konzertkalender

→ Informationen zum Eintrag Ihrer Konzerte in den BDO-Orgelkalender
Bund Deutscher Orgelbaumeister e.V.
Allkofen 208
84082 Laberweinting
Tel.: 09454/215
Fax: 09454/1255